Homepage Rezepte Beeren-Müsli mit Bananenmus

Rezept Beeren-Müsli mit Bananenmus

Mit diesem Müsli geht das: Gleichzeitig Kerne und Flocken knuspern, Beeren naschen und mal eine feine Bananencreme mit Soft-Aprikosen löffeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Die kernigen und die zarten Flocken in einer Schüssel mit Amaranth-Pops, Kerne-Mix und Joghurt mischen. Die Beeren kurz abbrausen, vorsichtig trocken tupfen und verlesen. Die Erdbeeren entkelchen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 1 Banane schälen und schräg in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Das Müsli auf vier Schalen verteilen und die Beeren und Bananenscheiben dekorativ darauf anrichten.
  3. Die zweite Banane schälen und grob würfeln. Die Soft-Aprikosen grob hacken. Beides mit dem Mandelmus und 6 EL Wasser in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer glatt pürieren. Von dem Bananenmus jeweils ein Viertel auf eine Müsliportion geben. Mit gemahlener Vanille bestäuben und servieren.

Tipp: Eine Mühle mit Bourbon-Vanillestückchen ist schön praktisch, wenn man Müsli, Porridge, Süßspeisen oder Getränke mit einem Hauch Aroma aufpeppen möchte. Sie funktioniert wie eine Pfeffermühle - drehen, bis die gewünschte Menge gemahlen ist, fertig! Mit einem verstellbaren Mahlwerk lässt sich die Vanille grob oder fein dosieren.

Auch lecker: Bircher-Müsli mit Beeren I Beeren-Müsli-Muffins

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login