Rezept Beerenkaltschale mit Quarkmousse-Nocken

Ein kunterbunter Beeren-Mix: So schmeckt der Sommer!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Suppen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

4 Blatt
weiße Gelatine
2 EL
Kirschwasser (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Mousse die Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. 10 Min. einweichen. Quark, Zitronenschale und nach Belieben das Kirschwasser verrühren. Zitronensaft mit Zucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf erhitzen. Die Gelatine dazugeben und unter Rühren auflösen. 2 EL Quark nacheinander dazugeben und jeweils gründlich verrühren. Dann die Gelatinemasse gut mit dem übrigen Quark verrühren.

  2. 2.

    Sobald die Quarkmasse leicht zu gelieren beginnt (das ist nach 20-30 Min. der Fall), die Eiweiße mit Salz und die Sahne getrennt mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Beides nacheinander unter die Quarkmasse heben und diese zugedeckt in 4-5 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. 3.

    Für die Kaltschale die Beeren verlesen, falls nötig waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Große Erdbeeren vierteln und kleine halbieren. Die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und -mark mit Zimtstange, Kirschsaft, Zucker und dem Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze um etwa ein Drittel einkochen lassen.

  4. 4.

    Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser glatt verrühren und zum Saft geben, 5 Min. bei geringer Hitze weiterköcheln lassen. Die Beeren (TK-Beeren gefroren) dazugeben, aufkochen und alles nochmals 2-3 Min. weiterköcheln lassen. Vanilleschote und Zimtstange herausnehmen. Wer möchte, kann einen Teil der Beeren mit einem Stabmixer pürieren. Die Kaltschale auskühlen lassen, bis die Mousse fest ist, und eventuell mit Cassislikör verfeinern.

  1. 5.

    Die Kaltschale auf tiefe Teller verteilen. Mit einem Esslöffel Nocken von der Quarkmousse abstechen und auf die Beeren in die Kaltschale setzen, dabei den Löffel immer wieder in kaltes Wasser tauchen. Nach Belieben mit den Melissenblättchen garnieren und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login