Rezept Beiriedschnitte mit Bärlauch-Gnocchi

Rasch und unkompliziertes Gericht - Gnocchi können auch fertig gekauft werden - ideal in der Bärlauchzeit

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
Beiried (2 Schnitten)
1 EL
Öl zum Braten
Salz, Pfeffer, etwas Senf
400 g
gekochte mehlige Kartoffeln
150 g
griffiges Mehl
1 EL
1 Stk.
Ei
1 EL
Öl oder Butter
1 Bund
Bärlauch (eine Hand voll))
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Geschälte Kartoffeln durch die Presse drücken und rasch mit Mehl, Grieß, Öl und einer Prise Salz zu einem glatten Teig vermengen. Teig ca. 20 Minuten rasten lassen. Anschließend fingerdicke Röllchen formen und mit einer Teigkarte gleichmäßige Gnocchi abstechen - mit einer Gabel Muster eindrücken.

  2. 2.

    Bärlauch waschen und in grobe Streifen schneiden. Beiriedschnitte mit Salz, Pfeffer und Senf würzen und im heißen Öl an beiden Seiten ca. 4 Minuten braten. Dann im heißen Backrohr bei 120 Grad ziehen lassen. Gnocchi in Salzwasser kochen - wenn sie an der Oberfläche schwimmen in ein Sieb schütten. In einer Pfanne Butter erhitzen und die noch heißen Gnocchi mit dem Bärlauch schwenken - salzen und pfeffern. Gnocchi und Beiriedschnitte auf heißem Teller anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login