Rezept Bennibraten - Kanickelbraten

In Gedenken an Pumickel und Benni ;o)

Bennibraten - Kanickelbraten
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 St.
Kaninchen, zerteilt (ca. 2-3 kg)
400 g
3 Zweige
500 g
Chaminions
1 EL
1 EL
Pfeffer; grob
4 EL
Tomatenmark
2 EL
250 ml
Rotwein
750 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Oel
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Kaninchen zerteilen, in heißem Öl, unter Zugabe von dem geschroteten Pfeffer, Rosmarin, Thymian und ca. 1/3 des Knoblauch im Bräter rundherum scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen.

  2. 2.

    Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Bratfett glasig werden lassen, Champignons dazugeben und kurz anbraten. Tomatenmark untermengen und ca. 1 - 2 Minuten mit anbraten, mit Rotwein ablöschen. Sauce etwas reduzieren lassen, Petersilie und Gemüsebrühe dazugeben. Erst jetzt salzen und wenn nötig zusätzlich abschmecken.

  3. 3.

    Angebratene Kaninchenteile auf die Sauce legen, Deckel auf den Bräter und ca. 1 Stunde im Backofen bei 200°C garen. Zwischendurch 2 – 3 mal das Fleisch in der Sauce wenden.
    Oma hat den kelien Freund gern mit Salzkartoffeln und Erbsen und Möhren serviert.
    Guten Appetit!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login