Rezept Bethmännchen

Wer möchte, kann den Bethmännchen noch Glanz verleihen. Einfach nach dem Formen die Teigkugeln mit wenig Eigelb bepinseln, die Mandelhälften andrücken und dann backen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 45 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Lieblings-Weihnachtsplätzchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 50 kcal

Zutaten

250 g
Marzipanrohmasse
2 EL
Rosenwasser (aus der Apotheke)
50 g
Puderzucker
1 Pck.
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Mandeln mit einem kleinen Messer längs in zwei Hälften teilen. Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. 2.

    Die Marzipanrohmasse grob würfeln, mit dem Rosenwasser in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Das Eiweiß, Puder- und Vanillezucker, Mehl und gemahlene Mandeln dazugeben und alles mit den Händen gut zu einem leicht klebrigen Teig verkneten.

  3. 3.

    Aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln (ca. 2,5 cm Ø) formen, nach und nach aufs Blech setzen, längs je 3 Mandelhälften andrücken. Die Plätzchen im Ofen (Mitte) in 15-17 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login