Rezept Bierdosenhähnchen

Durch das Brining und das verdampfende Bier sehr saftiges Hühnchen. Zudem auch noch leicht vor- und zuzubereiten! Weiteres Plus: Sieht chicedelic aus ;o)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1.4 kg
Brathähnchen
200 mL
400 mL
Traubensaft (auch lecker: Orangensaft)
2 EL
2 EL
Rohrzucker
4 EL
Sojasoße, hell
1 EL
1 mittlere
Zwiebel, rot, grob geachtelt
2 EL
Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL
1 TL
Thmian
1 6L
Gefrierbeutel
1
Bierdose (0,5 L)
1
Zitrone, ausgepresst
1.5 TL
1.5 TL
Rohrzucker
1.5 TL
1.5 TL
1.5 TL
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag: Für die Brinelösung Honig mit Wasser verdünnen, dann Saft, Salz, Rohrzucker, Sojasoße, Lorbeerblätter, Zwiebeln, Zitronenesaft, Pfeffer, Oregano sowie Thymian zufügen. Hähnchen gründlich spülen, trocken tupfen.

  2. 2.

    Hähnchen in einen 6L Gefrierbeutel legen, mit der Brinelösung übergießen und ca 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen, dabei den Beutel immer mal wieder wenden.

  3. 3.

    Am Tag der Zubereitung: Für die Gewürzmischung Salz, Zucker, Oregano, Thymian und Cayennepfeffer vermischen. Ofen auf 180 °C vorheizen.

  4. 4.

    Bierdose öffnen (wer kein Bier nehmen möchte, kann auch die Brinelösung in die Dose füllen), Hähnchen aus der Brinelösung nehmen, trockentupfen, auf die Bierdose setzen und mit der Gewürzmischung einreiben. Damit es nicht so saut und das austretende Fett aufgefangen wird, das Ganze in eine Auflaufform stellen und im Ofen auf der untersten Schiene 50-60 min braten... und dann....genießen

  1. 5.

    Man kann das Hähnchen auch im Kugelgrill zubereiten, da habe ich allerdings keine Erfahrung mit. Sowohl Brinelösung als auch die Gewürzmischung lassen sich beliebig variieren: Ein paar Anregungen und Infos zum Brinen verschiedener Fleisch- und Fischsorten findet ihr auf der grillsportverein homepage unter dem Stichwort Brine

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

oma.eierschecke
chickendelic :)

das werd ich als nächstes ausprobieren!

Bierhähnchen mit Traubensaft?

Wozu verwendet man den Traubensaft? Ich finde den im Rezept nicht wieder :-)

 

Ich werde das Hähnchen in jedem Fall mal ausprobieren.

KleineKöchin
Gleich in SChritt 1...

findest du die Verwendung für den Saft: ...mit dem Saft mischen, ...Hähnchen  damit übergießen.

Viel Spaß damit! Lg

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login