Rezept Birne-Pekan-Muffins

Die Pekannuss stammt aus Nordamerika und ähnelt in ihrem Geschmack und ihrer Konsistanz sehr der Walnuss. In dieser Muffin-Kombination mit Birne ein echter Frühstücksknüller!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 große Muffins
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

200 g
1/4 Würfel frische Hefe (10 g)
4 EL
30 g
1
Ei
1 TL
35 g
Sahne-Toffees
1
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe, 1 EL Zucker und die Milch in die Mulde geben und leicht verrühren, ohne das Mehl einzuarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. Die Butter schmelzen.

  2. 2.

    Das Ei, 1 Prise Salz, geschmolzene Butter und Zimt zum Mehl geben, dazukneten und erneut 30 Min. zugedeckt gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Muffinmulden fetten, die Form kalt stellen. Die Birne waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln. Die Toffees ebenfalls klein schneiden, die Pekannüsse grob hacken. Alles mit dem Teig verkneten.

  3. 3.

    Den Teig in 6 Stücke teilen und in die Mulden geben. Nochmals zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Das Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen, die Muffins damit bestreichen und nach Belieben Zimtzucker darüberstreuen. Im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login