Rezept Birnen-Mandel-Tarte

Mit den Mandeln schmeckt dieser Kuchen fein nach Marzipan und macht ihn zu einem exquisiten Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 g
60 g
Puderzucker
1

Zubereitung

  1. 1.

    Zutaten für den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

  2. 2.

    Teig zwischen zwei großen aufgeschnittenen Gefrierbeuteln rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Eine Obstkuchenform mit Hebeboden (28 cm Ø) damit auskleiden, den Teigrand dabei hochdrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Kalt stellen.

  3. 3.

    Butter und Zucker cremig schlagen. Eier nacheinander unterschlagen. Mandeln und Mehl mischen. Zufügen und kurz unterrühren.

  4. 4.

    Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze, 150 Grad Heißluft) vorheizen. Birnen schälen, vierteln und halbieren. Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften mehrmals quer einschneiden.

  1. 5.

    Mandelmasse auf den Teig in der Form geben. Birnenhälften nebeneinander sternförmig hineinsetzen. Mandelblättchen darüberstreuen. Auf der zweiten Schiene von unten 40-50 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Vom Rand lösen, in der Form auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Backofen

Total leckerer Kuchen. Habe ihn jetzt schon zweimal gebacken. Beim ersten Mal war der Teig unter den Birnen nicht ganz druch, deswegen habe ich ihn beim zweiten Mal auf der untersten Schine mit nach unten gedrehtem Rost gebacken. Daraufhin war das Ergebnis perfekt. Danke für das tolle Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login