Homepage Rezepte Birnenkonfitüre mit Lavendelblüten

Zutaten

750 gr Birnen, geschält und geviertelt
1 Zitrone, davon der Saft
5 gr Ascorbinsäure, wenn nicht vorhanden, etwas mehr Zitronensaft
1 Vanilleschote, das Mark
375 gr Gelierzucker 2:1
1,5 Tl Lavendelblüten, getrocknet

Rezept Birnenkonfitüre mit Lavendelblüten

Schmeckt super und ist schnell gemacht / Thermomix-Rezept aus dem Forum Virus-Culinarius von Penny Lane

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

ca. 3 mittelgroße Gläser

Zutaten

Portionsgröße: ca. 3 mittelgroße Gläser
  • 750 gr Birnen, geschält und geviertelt
  • 1 Zitrone, davon der Saft
  • 5 gr Ascorbinsäure, wenn nicht vorhanden, etwas mehr Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote, das Mark
  • 375 gr Gelierzucker 2:1
  • 1,5 Tl Lavendelblüten, getrocknet

Zubereitung

  1. Die Birnenviertel 10 Sek. Stufe 7 zerkleinern.
  2. Danach die restlichen Zutaten zugeben und 10 Sek. Stufe 4 vermischen
  3. Das Fruchtmus ca. 13 Min. 100 Grad Stufe 2 kochen lassen und eine Gelierprobe machen - evtl. 1-2 Min weiter kochen.
  4. Einige getrocknete Lavendelblütchen in die Gläser geben, darauf die kochend heiße Konfitüre füllen und die Gläser schnell fest verschließen. Um die Blüten etwas zu verteilen, drehe ich die Gläser auf den Kopf und nach einigen Minuten wieder um.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Schmeckt immer noch

Habe die Konfitüre jetzt zum zweiten Mal gemacht und sie schmeckt immer noch toll. Irgendwann gibt's ein Bild davon.

Anzeige
Anzeige
Login