Rezept Biskuit-Rolle mit Schoko-Kirsch-Mascarpone-Füllung

Eine feine, elegante Variante der typischen Biskuitrolle

Biskuit-Rolle mit Schoko-Kirsch-Mascarpone-Füllung
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 6-8
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4
Eigelb
3-4 EL
warmes Wasser
125 g
1 Pck
Vanillezucker
4
Eiweiß
125 g
1 Msp
500 g
200 ml
1 Glas
100 g
Schokostreusel/-raspel
Zucker nach Belieben

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen

  2. 2.

    Eigelb mit Wasser und jeweils der Hälfte vom Zucker und Vanillezucker schaumig rühren

  3. 3.

    Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben

  4. 4.

    Mehl und Backpulver mischen und über die Masse und den Eischnee sieben, anschließend alles vorsichtig unterheben

  1. 5.

    Teig sofort auf das Blech streichen (möglichst glatt) und ca 10-15 Minuten backen.

  2. 6.

    Nach dem Backen Biskuit sofort auf ein feuchtes Tuch stürzen, das Backpapier entfernen und den Boden mit dem Tuch einrollen und abkühlen lassen.

  3. 7.

    Mascarpone mit der Sahne und den Schokostreuseln mischen und nach belieben mit Zucker süßen.

  4. 8.

    TIPP: Wenn es zu flüssig wird (was von der Mascarpone abhängt) einfach ein wenig sofort lösliche Gelantine unterrühren

  5. 9.

    Kirschen abtropfen lassen und evtl. ein paar davon zur Dekoration beiseite legen

  6. 10.

    Abgekühlten Biskuit vorsichtig entrollen, gleichmäßig mit der Creme bestreichen, Kirschen darauf verteilen und alles wieder einrollen.

  7. 11.

    Die fertige Rolle unbedingt mindestens 1 Stunde kühl stellen!!

  8. 12.

    Verzieren kann man sie mit Schokoladenfäden, Kirschen oder man bestäubt sie einfach mit etwas Puderzucker

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login