Homepage Rezepte Blech-Zitronenkuchen

Rezept Blech-Zitronenkuchen

Blitzschnell kommt Sonne auf den Kaffeetisch: Zitrusfrisch und locker leicht gelingt dieser Kuchen im Handumdrehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 tiefes Backblech (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 tiefes Backblech (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein tiefes Backblech einfetten. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen, von allen Zitronen die Schale fein abreiben und 10 EL Saft auspressen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 5 Min. cremig schlagen. Jeweils ein Ei nach dem anderen ca. 1 Min. unter die Buttermasse rühren.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Mit Zitronenschale und 6 EL Zitronensaft kurz unter die Buttermasse rühren. Den Teig auf das Blech geben und mit dem Teigschaber gleichmäßig verstreichen. Im Backofen (unten, Umluft 160°) 20-22 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Für den Guss Puderzucker mit übrigem Zitronensaft glatt rühren. Den kalten Kuchen damit bestreichen und den Guss fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Die besten Rezepte aus Omas Küche

Die besten Rezepte aus Omas Küche

Anzeige
Anzeige
Login