Homepage Rezepte Blechkuchen mit Rote Bete

Zutaten

500 g Rote Bete (gekocht)
10 g frische Hefe (ca. halber Würfel)
1 TL Zucker
350 g Mehl (Dinkelmehl Type 1050)
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
100 g Walnüsse
200 g Gorgonzola
150 g Naturjoghurt
2 Stück Eier
Pfeffer, Chilli, Kurkuma, Thymian, Petersilie, Muskatnuss, Knoblauch, Ingwer, usw
ca. 150 ml Wasser

Rezept Blechkuchen mit Rote Bete

Herzhafter Blechkuchen mit Rote Bete, Walnüssen und Gorgonzola

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

ca. 4

Zutaten

Portionsgröße: ca. 4
  • 500 g Rote Bete (gekocht)
  • 10 g frische Hefe (ca. halber Würfel)
  • 1 TL Zucker
  • 350 g Mehl (Dinkelmehl Type 1050)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Gorgonzola
  • 150 g Naturjoghurt
  • 2 Stück Eier
  • Pfeffer, Chilli, Kurkuma, Thymian, Petersilie, Muskatnuss, Knoblauch, Ingwer, usw
  • ca. 150 ml Wasser

Zubereitung

  1. Hefeteig zubereiten: Mehl in Schüssel geben, Mulde eindrücken, Hefe einbröseln, Zucker und ca. 50ml Wasser (lauwarm) zu einem Vorteig verrühren. 10 Min gehen lassen. Olivenöl, Salz zufügen und mit der nötigen Menge Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. ca. 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Backblech einfetten (z.B. mit Olivenöl) und Teig auf dem Blech ausrollen.
  3. Naturjoghurt, Eier und Gewürze (nach Geschmack und gewünschter Schärfe) mit dem Schneebesen verrühren. Auf dem Teig verteilen.
  4. Rote Bete in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Walnüsse grob hacken und darüber streuen. Gorgonzola würfeln und darauf verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) ca. 30 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login