Homepage Rezepte Blumenkohl-Brokkoli Quiche

Zutaten

125 g Quark
5 El Öl
250 g Mehl
15 g Backpulver
250 g Blumenkohl
250 g Brokkoli
1 Zwiebel
1 Eigelb
250 g Sahne
100 g geriebenen Käse
Pfeffer, Salz

Rezept Blumenkohl-Brokkoli Quiche

Gemüse-Quarktorte warm Blumenkohl, Brockoli

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

6-8

Zutaten

Portionsgröße: 6-8

Zubereitung

  1. 1. Quark ,Öl,1Pr. Salz,1Ei glattrühren.Mehl,Backpulver mischen, unterkneten.Dann den Teig ca.30 Min. kühlen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.Eine Springform (26 cm)fetten. 2. Form mit dem Teig ausgleiten,dabei einen Rand formen,Boden mit Gabel mehrmals einstechen.Brokkoli,Blumenkohl putzen, waschen,in Röschen teilen und in Salzwasser 4 Min. kochen. Abtropfen lassen.Zwiebel hacken.1Ei,1Eigelb,Sahne,Käse,Salz Pfeffer mischen,unter das Gemüse ziehen und auf dem Teig 1. Quark ,Öl,1Pr. Salz,1Ei glattrühren.Mehl,Backpulver mischen, unterkneten.Dann den Teig ca.30 Min. kühlen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.Eine Springform (26 cm)fetten. 2. Form mit dem Teig ausgleiten,dabei einen Rand formen,Boden mit Gabel mehrmals einstechen.Brokkoli,Blumenkohl putzen, waschen,in Röschen teilen und in Salzwasser 4 Min. kochen. Abtropfen lassen.Zwiebel hacken.1Ei,1Eigelb,Sahne,Käse,Salz Pfeffer mischen,unter das Gemüse ziehen und auf dem Teig Quark ,Öl,1Pr. Salz,1Ei glattrühren.Mehl,Backpulver mischen,unterkneten.Dann den Teig ca.30 Min. kühlen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.Eine Springform (26 cm)fetten. Form mit dem Teig ausgleiten,dabei einen Rand formen,Boden mit Gabel mehrmals einstechen.Brokkoli,Blumenkohl putzen, waschen,in Röschen teilen und in Salzwasser 4 Min. kochen. Abtropfen lassen.Zwiebel hacken.1Ei,1Eigelb,Sahne,Käse,Salz Pfeffer mischen,unter das Gemüse ziehen und auf dem Teig verteilen.Ca.45 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Das sieht sehr lecker aus...

...und wandert deshalb gleich in mein Kochbuch. Mal sehen, ob ich das nächste Woche mal ausprobiere.

Mit Frischkäse statt Quark

Diese Quiche ist bei mir und meinen drei "Mittessern" sehr gut angekommen. Weil ich keinen Quark mehr im Hause hatte, habe ich Frischkäse und ein Tröpfchen Milch genommen. Der Teig war dann zwar relativ klebrig, aber er ließ sich dann doch verarbeiten und ist sehr locker geworden. Die Blumenkohl- und Brokkoli-Röschen habe ich zusätzlich leicht gesalzen. Den Eierguß sollte man kräftig würzen, weil er im Geschmack nachläßt, wir mußten nachwürzen.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login