Homepage Rezepte Blumenkohl-Curry mit Kokos

Zutaten

1 Bund Lauchzwiebeln
1 EL Rapsöl
2 EL mildes Currypulver
1 gestr. TL Koriander
1 Glas Gemüsefond (400 ml)
1 gestr. TL Salz
2 TL Kartoffelmehl

Rezept Blumenkohl-Curry mit Kokos

Blumenkohl muss nicht immer deftig schmecken, sondern kann mit Kichererbsen und Aprikosen auch mal exotisch-asiatisch auf den Tisch kommen ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Grüne Teile schräg in Ringe schneiden, weiße Teile längs vierteln und fein schneiden. Chilischote waschen, in feine Ringe schneiden.
  2. Kichererbsen abtropfen lassen, Aprikosen vierteln. Weiße Lauchzwiebelteile im heißen Öl andünsten. Chiliringe, Curry und Koriander zugeben, kurz anschwitzen. Gemüsefond und Kokosmilch zugießen, salzen, aufkochen.
  3. Blumenkohl, Aprikosen und Kichererbsen zugeben, zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Kartoffelmehl und etwas Wasser glatt rühren, Blumenkohl-Curry damit binden. Lauchzwiebelringe zugeben und 1 Minute mitgaren. Abschmecken. Dazu passt z. B. knackig-körniger Ebly Original Zartweizen oder Basmati-Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login