Homepage Rezepte Blumenkohl-Taboulé mit Makrele

Rezept Blumenkohl-Taboulé mit Makrele

Orient trifft auf norddeutsches Seafood - diese Fusionsküche ist mehr als geglückt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen und mit dem Blitzhacker zu reiskorngroßen Stücken zerkleinern. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohlraspel darin mit dem Paprikapulver bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten. Vom Herd nehmen. In einer Schüssel 4 EL Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 EL Öl verrühren, Blumenkohl untermischen.
  2. Die Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Alle drei Zutaten unter das Taboulé mischen, ziehen lassen.
  3. Die Makrelenfilets in einer beschichteten Pfanne im übrigen Öl auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten. Dann wenden und in ca. 1 Min. fertig braten, den Fisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren die Makrelenfilets mit dem Taboulé auf tiefen Tellern oder in Schalen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Blumenkohl richtig putzen und verarbeiten

Blumenkohl richtig putzen und verarbeiten

44 köstliche Couscous-Salat-Rezepte

44 köstliche Couscous-Salat-Rezepte