Rezept Blumenkohlauflauf

Leckerer Auflauf, den man mit ein paar Kartoffeln überbacken kann.

Blumenkohlauflauf
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 Gramm
Thüringer Mett
1 Päckchen
Tomato Algusto/Italiano
3
Knoblauchzehen
1 kleine
Chilischote
1 Schuss
1 Schuss
Sojasauce
1 Prise
Salz und Pfeffer
1 Würfel
Bratensaft
1 Schuss
Maggi
1 Paket
geriebenen Käse (Edamer etc.)

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln, Knoblauch schälen und würfeln. Chilischote zerkleinern. Mett und Chili in der Pfanne anbraten, Zwiebeln und ein klein wenig später die zerkeinerten Knoblauchstückchen hinzugeben. Wenn die Zwiebeln glasig sind, kommt ein Würfel Bratensaft mit ca. einem 1/4 Liter Wasser dazu. Mit Deckel bei kleiner Flamme alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  2. 2.

    Vom Blumenkohl die Blätter entfernen, Röschen abschneiden und im Salzwasser ca.10 Minuten kochen lassen. Blumenkohl herausnehmen und abtropfen lassen. Im selben Wasser, ebenfalls 10 Minuten, die vorher in Scheiben geschnittenen Kartoffeln kochen.

  3. 3.

    Zum Gehackten kommt jetzt die Tomatensoße "Tomato Algusto/Italiano", der Ketchup, die Sojasauce, Salz und Pfeffer und falls vorhanden ein paar Kräuter dazu. Alles nach Geschmack abschmecken.

  4. 4.

    Eine Auflaufform mit Butter einreiben. Danach eine Schicht Blumenkohl in die Schale, dann die Kartoffelscheiben, wieder die Blumenkohlröschen usw. Anschließend die Soße darüber gießen und zu guter Letzt mit geriebenem Käse besteuen.

  1. 5.

    Auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Ober-/Unterhitze wird alles ca. 25 - 30 Minuten überbacken, bis der Käse eine gute Farbe angenommen hat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login