Homepage Rezepte Blutorangengelee mit Pomeranzen

Zutaten

3 Pomeranzen (Bitterorangen, ca. 350 g)
1,3 l Blutorangensaft (aus 2,5-3 kg Blutorangen)
500 g Gelierzucker 3plus1
4 cl Orangenlikör (nach Belieben)

Rezept Blutorangengelee mit Pomeranzen

Pomeranzen liefern Duftöle für edle Parfums. Kleine Mengen kommen auch in den Obsthandel, wo sie von Liebhabern sehnsüchtig erwartet werden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

FÜR CA. 1700 ML

Zutaten

Portionsgröße: FÜR CA. 1700 ML
  • 3 Pomeranzen (Bitterorangen, ca. 350 g)
  • 1,3 l Blutorangensaft (aus 2,5-3 kg Blutorangen)
  • 500 g Gelierzucker 3plus1
  • 4 cl Orangenlikör (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Die Bitterorangen mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen und gründlich abwischen. Die Früchte halbieren und in einem kleinen Topf mit 400 ml Wasser in 45 Minuten zugedeckt weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Blutorangen auspressen. 1300 ml Saft abmessen. Die Bitterorangen aus dem Kochwasser nehmen und die Flüssigkeit (falls nötig) auf 100 ml einkochen. Die Fruchtfleischreste aus den Orangen entfernen, Stielansätze ebenfalls entfernen und die Schalen in sehr feine Streifen schneiden oder hacken.
  3. Die fein geschnittenen Schalen, den Saft und die Kochflüssigkeit in einem großen Topf mit dem Gelierzucker mischen. Aufkochen und nach Packungsanweisung 4 Minuten bei starker Hitze einkochen, dabei ständig rühren. Den Topf vom Herd nehmen und den Orangenlikör unterrühren. Das Gelee sofort abfüllen und die Gläser verschließen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login