Rezept Blutwurstpfanne "scharf"

Line

Zu hausgemachten Nudeln ein scharfe Blutwurstpfanne. Pasta mal hessisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

300 gr.
300 gr. Blutwurst feste gute geräucherte und schmackhafte, hausmacher Art, oder selbstgemacht
2 St.
Peperoni
2 St.
Spitzpaprika rot
2 St.
1 EL
Rohrzucker
3 St.
Knoblauchzehen
1 Prise
200 ml
Gemüsebrühe
100 gr.
1 EL
1-2 EL
frische Majoranblättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Peperoni und waschen und von den Kernen befreien. Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Spitzpaprika, waschen, Putzen und in fein Würfel schneiden. Senfköner fein im Mörser zermahlen. Alles in einer Pfanne mit einem Löffel Butter anbraten, den Löffel Zucker dazu und etwas karamellisieren. Dann den Knoblauch in feinen Scheiben. die Blutwurst, Würfelgeschnitten dazu geben und mit anschwitzen, bis die Grieben glasig sind, die Hälfte der klein geschnittenen Petersilie und den Majoran dazu geben, dann mit der Gemüsebrühe auffüllen, die Sud etwas einkochen lassen, rühren und mit der restlichen frischen kleingeschnittenen Petersilie servieren. Zu hausgemachten Nudeln/Pasta oder Spätzle wunderbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login