Rezept Bobbes

Streuselteilchen mit Marzipan. Aus der Erinnerung an eine Bäckerei, die diese Teilchen immer um die Fastnachtszeit führte. Nachgebacken von mir aus der Erinnerung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

260 gr.
40 gr.
50 gr.
1 Prise
130 gr.
1 St.
Ei
1 EL
Amaretto

Füllung:

150 gr.
40 ml
Amaretto
40 gr.
100 gr.
Sultanienen auch Cranberries sind fein
20 gr.

Für die Streusel:

80 gr.
60 gr.
1 Prise
50 gr.

Zubereitung

  1. 1.

    Wie oder woher der Name kommt keine Ahnung. die Teilchen, die waren mir in Erinnerung, vor vielen Jahren wurden die in einer alten Bäckerei immer zur Fastnachtszeit geführt, waren lecker und man konnte sie noch lange aufbewahren und auf Vorrat kaufen, nun habe sie nach Geschmackserinnerung nachgebacken. Halten sich mindestens 14 Tage in einer Dose aufbewahrt und sind gut vorzubereiten.

  2. 2.

    Aus Mehl, Puderzucker, Butter, Ei, Amaretto einen Mürbeteig herstellen, ausrollen, 0,5 cm start, auf Backfolie mit einer 2 Backfolie abdecken und im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen lassen.

  3. 3.

    Die Zutaten für die Füllung zu einem weichen Füllteig, gut vermengen. Die Sultanien schmecken noch besser, wenn sie einen Tag vorher im Amaretto eingeweicht werden, dann am nächsten Tag alles zusammen mit den anderen Zutaten und der Flüssigkeit vermischen.

  4. 4.

    Streusel mit den Zutaten, rubbeln/formen/hacken.

  1. 5.

    Den vorgerollten Mürbeteig nehmen, 4x7 cm Streifen schneiden, einen 1 EL Füllung in Hälfte geben, von untern rollen, die Seiten festenhalten das nichts rausläuft, die Oberseite mittig draufklappen und die Seiten etwas festdrücke, damit wie kleine flache Päckchen/Teilchen entstehen, die Oberseite mit Streusel bestreuen, leicht andrücken, oder besser die Oberseite in die Streusel drücken, leicht nachformen und auf ein gefettetes Backblech setzten, Lochblech ist fein oder Backpapier, wie man mag, so alle formen und backen bei 170°, Ober- und Unterhitze, 40 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen. Die "Bobbes" sollten leicht goldfarben sein nicht dunkel. Abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker bestreuen. Aufbewahren in einer Dose, wie Plätzchen. Halten mindestens 14 Tage, wenn nicht aufgegessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login