Rezept Böhmische Buchteln mit Vanillesoße

Buchteln sind ein typisches Gericht aus der böhmischen Küche. Werden die Buchteln mit Vanillesoße serviert, bleiben sie meist ungefüllt.

Böhmische Buchteln mit Vanillesoße
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 g
150 g
250 ml
1 Päckchen
Frischhefe
75 g
Öl
2
Eigelb
1 Päckchen
Vanillesauce

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde hinein drücken. Die zerbröckelte Hefe in lauwarmer Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit Mehl bestäuben und den Hefeansatz zugedeckt bei Raumtemperatur 15 Minuten gehen.

  2. 2.

    Das Öl mit Eigelb verrühren und zum Hefeansatz geben. Mit der Hand den Hefeteig solange kneten, bis er schön glatt und luftig ist. Ist er zu weich, noch etwas Mehl einarbeiten. Ist er zu fest, noch etwas Milch dazu geben. Den Teig solange gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

  3. 3.

    Eine Auflaufform fetten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und nebeneinander in die Auflaufform legen. Dabei zwischen den einzelnen Buchteln etwas Platz lassen, da diese noch aufgehen. Die Buchteln bei 180°C etwa 15 Minuten backen lassen.

  4. 4.

    Noch heiß mit Vanillesauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login