Homepage Rezepte Böhmischer Rostbraten

Zutaten

4 Scheiben Rostbraten (ca. 180 gr. gut abgehangen
0,1 ltr. Weißwein
1/8 ltr. Suppe
2 Eßl. frisch geriebener Kren ( Meerrettich)
1/8 ltr. Sauerrahm
Estragonsaft
Öl zum Braten
Alufolie

Rezept Böhmischer Rostbraten

Zutaten für 4 Personen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 Scheiben Rostbraten (ca. 180 gr. gut abgehangen
  • 1 Kg. Kartoffeln
  • 0,1 ltr. Weißwein
  • 1/8 ltr. Suppe
  • 2 Eßl. frisch geriebener Kren ( Meerrettich)
  • 1/8 ltr. Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Estragonsaft
  • Mehl
  • Öl zum Braten
  • Alufolie

Zubereitung

  1. Rostbraten leicht klopfen, an den Rändern etwas einschneiden.
  2. Beidseitig leicht salzen und pfeffern, auf einer Seite leicht mit Senf einstreichen und in Mehl tauchen.
  3. Rostbraten jetzt mit der bemehlten Seite zuerst in heißes Öl legen und kräftig braun braten, umdrehen und anbraten, aus der Pfanne nehmen und in Folie warmhalten.
  4. Den Bratenrückstand mit Weißwein aufgießen und etwas einreduzieren lassen. Jetzt die Suppe zugeben und aufkochen.
    Die so hergestellt Sauce nach Bedarf nachwürzen.
  5. Jetzt den frisch geriebenen Kren und den Sauerrahm hinzugeben und gut unterrühren.
  6. Kartoffel schälen und in Würfel schneiden, anschließend in heißes Öl geben, leicht anbraten und dann salzen.
    Rostbraten jetzt hinzugeben und fertigbraten.
  7. Zum servieren den Rostbraten auf einem Teller anrichten und die Kartoffelwürfel hinzugeben.
  8. Guten Appetit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login