Rezept Boeuf Bourguignon

Ein Festschmaus. Gut vorzubereiten aber mit langer Garzeit. Dazu eignet sich Kartoffelgratin, Bratkartoffeln oder Spätzle.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 l
Rotwein (Burgunder)
250 g
gewürfelter Speck
350 g
kleine Champignons
20 kleine
Zwiebelchen
2 große
Mohrrüben
2
Knoblauchzehen
2 EL
Tomatenmark
3 EL
Erdnußöl
50 g
einige
einige Wacholderbeeren
Thymian, Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    In einem großen Schmortopf die Butter und das Öl zerlassen und das Fleisch von allen Seiten kräftig Farbe annehmen lassen. Dann herausnehmen und zu Seite stellen.

  2. 2.

    In das Bratfett gibt man die kleinen ganzen Zwiebeln, die gehackten Schalotten und die Speckwürfel. Goldbraun anbraten. Danach das Fleisch wieder zugeben und den Wein angießen.

  3. 3.

    Die Mohrrüben in grobe Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch, dem Tomatenmark und den Gewürzen zum Fleisch geben. Ggf. Wasser zugeben bis alles bedeckt ist. Zum Kochen bringen und mindestens zweieinhalb Stunden köcheln lassen.

  4. 4.

    Nach dem Ende der Garzeit alles in ein Sieb gießen (die Sauce natürlich auffangen!). Lorbeerblätter und Wacholderbeeren aussortieren. Die Kartoffel- und Karottenstücke in die Soße zurückgeben und mit dem Passierstab pürieren. Das Fleisch und die Zwiebelchen wieder zugeben.

  1. 5.

    Zum Schluß die geputzten Champignons in einer Pfanne bei starker Hitze mit etwas Öl anbräunen und zum Fleisch in die Soße geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login