Rezept Bohnen-Kasseler-Salat

Bohnenkraut wirkt magenstärkend und macht schwere Speisen leichter verdaulich, es paßt deshalb ideal zu Hülsenfrüchten, wie hier zu den frischen Bohnen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

6 EL
Kürbiskerne
3 EL
Weißweinessig
2 EL
süßer Senf
6 EL
Kürbiskernöl
6 EL
heiße Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und ungeschält in einem Topf mit Salzwasser zugedeckt in 25-30 Min. bei mittlerer Hitze gar kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen, dann noch warm schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

  2. 2.

    Inzwischen in einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen. Bohnen waschen, putzen und quer halbieren, das Bohnenkraut abbrausen. Beides in den Topf geben und die Bohnen 10-15 Min. garen. In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Das Kraut entfernen.

  3. 3.

    Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Die Kresse mit einer Schere abschneiden. Die Hälfte der Kresse mit den Kürbiskernen (1 EL zurückbehalten), Essig, Senf, Öl und Brühe pürieren, salzen und pfeffern. Das Kasseler klein würfeln und mit dem Dressing, den Bohnen und den Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit übrigen Kürbiskernen und restlicher Kresse bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login