Rezept "Bolognese klassisch"

Rinder- u. Schweinhack gemischt, mediteriane Kräuter, Speckwürfel, ein kräftiger Schluck guten Rotwein, wer kann dem widerstehen....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

3oo gramm
Rinderhack
300 gramm
Schweinehack
1oo gramm
Speckwürfel
2-3 st
Peperonini
1 st
Schalotte
3 st
Knoblauchzehen
1 st
Karotte
125 ml
Rotwein
1 handvoll
gehackte Kräuter, Basilikum, Rosmarin, Oregano
1-2 Prisen
Meersalz
1-3 Prisen
frischer Pfeffer aus der Mühle
2 eßlöffel
4oo ml
passierte Tomaten
150 ml
Brühe /Gemüse oder Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    In einen ausreichend großen Topf geben wir das Olivenöl u. schwitzen die Schalotten, Karotten, Speckwürfel u. den Knoblauch an. Bitte nicht braun werden lassen. Die Temperatur erhöhen u. das Hack rundherum gut anbraten. Wir löschen das Fleisch mit dem Rotwein ab u. lassen das Fleisch einwenig einkochen. Jetzt geben wir die passierten Tomaten hinzu u. lassen die Bolognese langsam einköcheln. Die gehackten Kräuter oder getrockente Kräuter geben wir hinzu, ebenso die getrockneten Peperocini. Die Brühe gießen wir ebenfalls an.

  2. 2.

    Die Bolognese köchelt vor sich hin bis eine schöne sämige Masse entsteht. Wir schmecken mit frisch gemahlenem Pfeffer, Meersalz ab, kurz umrühren und die Temperatur zurücknehmen. Je länger die Bolognese köcheln kann, desto intensiver wird ihr Aroma. Nach ca. einer 3/4 Stunde -besser wird sie wenn sie länger köchelt-servieren wir mit Spagetti u. frischem gemischtem Salat . Schmeckt gut !!!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login