Rezept Bratäpfel mit Marsala

Ein echter Dessert-Klassiker sind Bratäpfel - diese hier werden mit einer knusprig-fruchtigen Masse gefüllt und in Marsala gebacken. Köstlich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnell und edel
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

8
Butterkekse
4 EL
Marmelade (z. B. Kirsch- oder Orangenmarmelade)
4 TL
2 TL
200 ml
Marsala (ersatzweise Portwein)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse mit einem spitzen Messer kreisförmig ausschneiden (Step 1). Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten, die Äpfel nebeneinander hineinsetzen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

  2. 2.

    Die Butterkekse in eine Plastiktüte geben. Die Tüte zubinden und die Kekse mit einem Nudelholz zerkrümeln (Step 2). Die Kekskrümel in einer Schüssel mit der Marmelade verrühren, dann die Mischung in die Äpfel füllen (Step 3). Je 1 TL Butter darauf setzen. Mit je 1 EL Mandelblättchen und je 1/2 TL Zucker bestreuen. Den Marsala rund um die Äpfel in die Form gießen.

  3. 3.

    Die Äpfel im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 30 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login