Rezept Bratapfel-Konfitüre

Machen Sie aus dem winterlichen Bratapfel mit Zimt und Rosinen doch mal eine köstliche Konfitüre für das ganze Jahr.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 3 Gläser
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 g
Gelierzucker (2:1)
50 g
100 ml
brauner Rum

Zubereitung

  1. 1.

    Apfelwürfel und Gelierzucker in einer Schüssel mischen. Abgedeckt über Nacht durchziehen lassen. Rosinen im Rum einweichen.

  2. 2.

    Apfelmischung mit einem Kartoffelstampfer kurz durchstampfen. Mit eingeweichten Rosinen, Vanilleschote, Zimtstangen und Mandeln unter Rühren zum Kochen bringen. Dann unter ständigem Rühren 7-9 Minuten sprudelnd kochen lassen, bis die Apfelwürfel weich sind. Eventuell zwischendurch noch etwas durchstampfen.

  3. 3.

    In saubere Twist-off-Gläser füllen, dabei Gewürzzutaten entfernen. Verschließen, kurz auf den Deckel stellen. Umdrehen, abkühlen lassen. Gekühlt haltbar: ca. 6 Monate.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Zu lange Kochzeit

Die Konfitüre schmeckt köstlich, aber nach so langer Kochzeit ist es bei mir nur noch Gelee leider.

Ich würde außerdem empfehlen, nicht zu harte Äpfel zu nehmen- diese brauchen nämlich erst recht wieder sehr lange zum Weichkochen.

Geschmacklich super!

Unser neues "Geheim"-Rezept
Bratapfel-Konfitüre  

Hab die Bratapfel-Konfitüre mehrfach zu Weihnachten geschenkt und bin nun dabei, allen das Rezept zu drucken und zu mailen, weil alle so begeistert waren. Sie wird tatsächlich ganz schön fest - das fanden aber alle gut so. Ich hab noch eine Vanilleschote mit ran gemacht. Wirklich ein Renner die Konfitüre!

Aphrodite
So ein schönes, stimmungsvolles Foto.

Da muss ich mich doch auch mal an das Rezept wagen. Die Verpackung ist toll, liebe nene, die Du da gezaubert hast.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login