Rezept Brombeeressig

Line

Brombeeren fruchtig herb. Brombeeraromessig der hat WAS, nicht nur gesunde Stoffe, er aromatisiert wunderbar Salatsaucen. Für dunkle Salate und prima zum Marinieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1-2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

350 gr.
Brombeeren und Brombeerrest
0,7 l
Bio-Apfelessig (5% Säure)
1 St.
Rosmarin 1 Ästchen ca. 10 cm
1 EL
Blütenhonig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brombeeren in einem sauberen großen Gefäß, was gut verschlossen werden kann, pürieren mit dem Honig, dann mit Apfelessig (5% Säure) auffüllen, den Rosmarin dazu geben und gut verschließen. Alles 14 Tage ziehen lassen. Nach 14 Tagen gut abfiltern und in eine oder 2 sterile Flaschen abfüllen.

  2. 2.

    Der Brombeeressig ist wunderbar für dunkle Salate wie Eichblattsalat, Rote Bete, eignet sich super als Marinade für Lammfleisch. Oder kleine Zwiebeln einlegen in Brombeeressig und und.... es lohnt diesen Essig zu probieren. Was auch gut geht ist die Reste von der Marmeladenherstellung, wenn man passiert und die Kerne und Fruchtreste übrig hat, dann nach diesem Rezept auffüllen, keinen Zucker/Honig wenn die Früchte gezuckert waren, und so verfahren wie beschrieben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

cystitis
Das gefällt mir

Den mache ich doch auch noch. Schön mit dem Rosmarin.

nika
Supereinfache Herstellung

und nun kann ich es gar nicht abwarten, den Essig erst nach 14 Tagen probieren zu können. ich hoffe, das ich dann noch genug Brombeeren für einen Nachschlag finde.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login