Rezept Brot - Käse - Kuchen mit Gemüse

Im heißen Backofen ca. 25 - 30 Min. backen. Dann herausnehmen, 5 Min. stehen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Schmeckt warm wie auch kalt sehr lecker.

Brot - Käse - Kuchen mit Gemüse
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

320 g
200 g
Möhre(n)
200 g
Zwiebel(n) oder Lauch (alternativ jeweils die Hälfte von beidem)
200 g
Käse (Emmentaler)
200 ml
150 g
Magerquark
4
Ei(er)
2
Bund Kräuter, gemischt (z.B. Schnittlauch, Petersilie)
200 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Brot in Würfel schneiden und in eine Schüssel legen. Gemüsebrühe etwas erhitzen, Sahne dazu geben und über die Brotstücke gießen. Etwas vermengen und 30 Min. stehen lassen.
    In der Zwischenzeit Möhren schälen und in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden. In Salzwasser oder im Siebeinsatz ca. 7 Min. dünsten. Währenddessen Zwiebeln oder Lauch schälen bzw. rüsten und in feine Scheiben schneiden, dann in wenig Öl scharf anbraten und einige Minuten darin dünsten. Die Möhren abtropfen und mit den Zwiebeln bzw. Lauch zum Abkühlen beiseite legen.
    Backofen auf 220°C vorheizen und eine Backform (20 cm x 30 cm) mit Backpapier auslegen.
    Käse reiben und Kräuter fein hacken. Alles zu den eingeweichten Brotstücken geben und am besten mit den Händen gut verkneten. Eier verquirlen, mit dem Magerquark verrühren und in die Masse geben. Nochmals gut verkneten, mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken. Masse in die Backform geben und gleichmäßig verteilen.
    Im heißen Backofen ca. 25 - 30 Min. backen. Dann herausnehmen, 5 Min. stehen lassen und in kleine Stücke schneiden.
    Schmeckt warm wie auch kalt sehr lecker.
    Hinweis: Brot vom Vortag verwenden, es darf nicht zu trocken sein. Es eignen sich auch Toastscheiben gut dafür. Je trockener das Brot, desto weniger sollte man davon nehmen. Außerdem am besten verdünnte Brühe verwenden, da das Brot, der Käse und Schinken schon sehr salzig sind.
    Tipp: Mit verschiedenen Gemüsesorten variieren. Fleischesser nehmen stattdessen Schinken oder Speckwürfel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login