Rezept Brotauflauf mit Goldbarsch

Dieser edle Brotauflauf bekommt seinen feinen Geschmack vom Goldbarsch und den Zucchini und wird durch die Kräutersahne abgerundet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 OFENFESTE FÖRMCHEN (ETWA 13 CM Ø):
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Deutschland
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zutaten

4
Brötchen vom Vortag
300 g
Goldbarschfilet (Rotbarsch)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini waschen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Brötchen entrinden und in dünne Scheiben schneiden. Den Fisch mit Küchenpapier trockentupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft: 180°) vorheizen. Die Förmchen sehr dick ausbuttern. Die Zucchini darin leicht überlappend auslegen. Eine Lage Brot und den Fisch darauf legen, mit restlichem Brot bedecken.

  3. 3.

    Milch mit Sahne, Eiern, Estragon, Salz und Pfeffer verquirlen, über das Brot gießen und 10 Min. ziehen lassen. Semmelbrösel darauf streuen und 2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Ofen (Mitte) in etwa 30 Min. braun backen.

  4. 4.

    Für die Kräutersahne die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Saure Sahne und Sahne cremig miteinander verrühren, die Kräuter untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

  1. 5.

    Die Förmchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Auf Teller stürzen, die Kräutersahne darum herum träufeln. Gleich servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login