Homepage Rezepte Brotfrittata mit Radicchio

Zutaten

Rezept Brotfrittata mit Radicchio

Dieser Eierkuchen mit Brot, Ziegenkäse, Tomaten, Radicchio und Schnittlauch weicht zwar ein bisschen vom "Original-Italiener" ab, ist aber jeden Bissen wert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
645 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Brot in 1 cm große Würfel schneiden. Den Radicchio von den äußeren welken Blättern befreien, längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in 1 cm lange Röllchen schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren, Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden.
  2. Eier und Mascarpone verrühren, mit Salz würzen. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne (mit passendem Deckel) erhitzen. Darin Brotwürfel und Knoblauch 1 Minute bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten.
  3. Den Radicchio und Schnittlauch in die Pfanne geben und unters Brot rühren, die Eiermischung darübergießen. Tomaten und Ziegenkäse hineindrücken. Die Temperatur reduzieren und den Deckel auf die Pfanne legen. Frittata bei geringer Hitze in 10 Minuten stocken lassen. Die Frittata in der Pfanne auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login