Homepage Rezepte Brotsuppe mit Wirsing

Zutaten

2 Zweige Thymian
1 EL Butter
1/8 l trockener Weißwein
250 g Roggenbrot
300 g Fontina
1 l Fleischbrühe

Rezept Brotsuppe mit Wirsing

Der klassische schmack- und nahrhafte Eintopf aus der Valtellina.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
470 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Den Wirsing waschen, vierteln und vom Mittelstrunk befreien. Die dicken Blattrippen herausschneiden und den Wirsing in gut 1 cm dicke Streifen schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Wirsing darin 2 Min. blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Lardo, falls nötig, von der Schwarte befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Die Butter in einem Topf zerlassen. Lardo, Zwiebel und Kräuter darin andünsten. Den Wirsing dazugeben, mit dem Wein aufgießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Min. dünsten. Mit Salz abschmecken.
  4. Inzwischen das Brot in dünne Scheiben schneiden, nebeneinander auf das Backblech legen und im Backofen etwa 10 Min. trocknen. Den Käse von der Rinde befreien und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Eine ofenfeste Form (oder noch besser vier ofenfeste Förmchen) lagenweise mit Brot, Wirsing und Käse füllen, dabei jeweils mit Pfeffer, Muskat und ganz wenig Zimt bestreuen. Zum Schluss die Brühe über die Zutaten gießen. Die Suppe im Ofen (Mitte) in etwa 20 Min. heiß und knusprig werden lassen. In den Förmchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login