Homepage Rezepte Brotzöpfchen mit Lavendel

Rezept Brotzöpfchen mit Lavendel

Die Brotstangen schmecken mit einem Dip fast noch besser: Dafür 100 ml Olivenöl mit 1 EL Lavendelhonig und etwas grobem Meersalz verquirlen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
65 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde formen, Trockenhefe und 1 Prise Zucker einrieseln lassen und 100 ml lauwarmes Wasser darüberträufeln. Den Vorteig abdecken und etwa 20 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Lavendelblüten im Mörser fein zerreiben.
  2. Den Vorteig mit Lavendel, Salz und Olivenöl zu einem glatten Teig verarbeiten. Nochmals abdecken und weitere 20 Min. ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten und dünn ausrollen. Streifen von 1 cm Breite und etwa 8 cm Länge ausschneiden. Je 2 Teigstreifen um einen Spieß drehen oder flechten. Nochmals 20 Min. ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brotzöpfchen-Spieße mit Milch bepinseln und im Ofen (Mitte) in 12-15 Min. goldgelb backen.

DIP-TIPP:

Die Brotzöpfchen können einen Dip gut vertragen. Dafür 100 ml Olivenöl mit 1 EL Lavendelhonig und etwas grobem Meersalz verquirlen, in Dipschälchen füllen und bereitstellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)