Homepage Rezepte Brunnenkressesalat mit Nashi und Garnelen

Zutaten

6 EL klarer Apfelsaft
4 EL Sojasauce
1 1/2 EL Reisessig
1 EL Mirin
1 Prise Zucker (nach Belieben)
1 Bund Brunnenkresse
1 Nashi-Birne
1 EL Butter
2 EL Mirin

Rezept Brunnenkressesalat mit Nashi und Garnelen

Rezeptinfos

unter 30 min
190 kcal
leicht

Für 2-3 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2-3 Personen

Zubereitung

  1. Für das Dressing die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken oder reiben. Apfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälfte in Stücke schneiden. Alles mit Apfelsaft, Sojasauce, Essig und Mirin im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig pürieren. Nach Belieben mit Zucker abschmecken.
  2. Für den Salat die Brunnenkresse verlesen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Garnelen kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Die Nashi-Birne waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in je 3-4 Spalten schneiden. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Nashi-Spalten darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 1 Min. anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Wenden und von der anderen Seite ebenfalls ca. 1 Min. braten. 1 EL Mirin zugeben, die Spalten darin schwenken und nochmals wenden. Übrigen Mirin zugeben, nochmals schwenken und vom Herd nehmen.
  4. Die Brunnenkresse mit den Paprikawürfeln mischen und auf Teller verteilen. Garnelen und Nashi-Spalten darauf anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und mit Sesam bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login