Homepage Rezepte Buletten im Gemüsebett

Zutaten

4 EL Magerquark
1 TL mittelscharfer Senf
1/4 TL Salz
1/2 TL süßes Paprikapulver
3 TL Öl
1 Maiskolben

Rezept Buletten im Gemüsebett

Die guten Hackfleisch-Buletten befinden sich in guter Vitamin-Begleitung. Roter Paprika und gelber Mais bringen außerdem Farbe ins Spiel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
825 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch mit Quark, Senf, Salz, Paprikapulver und 2 EL Haferflocken zu einem Teig verkneten. Petersilie daruntermischen. Mit einem Esslöffel aus der Hackmasse drei kleine, flache Buletten formen.
  2. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten von beiden Seiten in ca. 1-2 Min. goldbraun anbraten. Dann herausnehmen und in Alufolie einwickeln.
  3. Den Mais mit einem Messer vom Kolben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, putzen und längs in dünne Streifen schneiden, diese nochmals halbieren.
  4. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel glasig andünsten. Paprika und Mais zugeben. Salzen und pfeffern. Alles zugedeckt 10 Min. dünsten. Nach 8 Min. die übrigen Haferflocken unter das Gemüse rühren. Die Buletten kurz in der Pfanne erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login