Rezept Buttergebäck

Zutaten für etwa 80 Stück.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

250 g
250 g
2
1 Päckchen
Vanillezucker
500 g
Puderzucker
100 g
Johannesbeergelee

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit dem Zucker auf der Arbeitsfläche häufen. Die Eier in die Mitte setzen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und rundherum verteilen. Alle Zutaten rasch zu einem festen Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 175° vorheizen. Das Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.

  3. 3.

    Den Teig auf wenig Mehl hauchdünn ausrollen. Blumen oder Kreise ausstechen.

  4. 4.

    Die Plätzchen auf das Backblech legen und im heißen Ofen in 10 Minuten goldgelb backen. Vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  1. 5.

    Das Gelee erwärmen. Jeweils zwei Plätzchen mit Marmelade zu kleinen Türmchen zusammensetzen und vorsichtig andrücken.

  2. 6.

    Für die Glasur den Puderzucker mit 4 - 5 Esslöffel Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. 4 Esslöffel von der Puderzuckerglasur in ein separates Schälchen geben, mit Kakao dunkel einfärben und in den Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Die Plätzchen zunächst mit der hellen Glasur bestreichen. Dann feine Linien mit dem Kakaoguss darüber ziehen und mit einem Zahnstocher durch den Guss fahren, so dass ein feines Muster entsteht. Omas Tipp: Mit diesen Teig können auch Terrassen gebacken werden. Dazu jeweils die gleiche Anzahl runder Plätzchen mit Zackenrand in drei verschiedenen Größen ausstechen und drei unterschiedlich große Plätzchen mit dem Gelee zu kleinen Terrassen zusammensetzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mariannchen
Ähnlichkeit

Die sehen meinen Johannistalern sehr ähnlich. Schau mal hier!

 

Da kann ich die Verzierung mal so und mal so machen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login