Rezept Buttermilch-Kokos-Kuchen

Superschneller und superleckerer Blechkuchen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
7
Kommentare
(9)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
24
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 Tassen (a ca 160ml)
1,5 Pck
2
1 Tasse
Zucker (Belag)
2 Tassen
Kokosraspeln (Belag)
1 Becher
Sahne (Belag)

Zubereitung

  1. 1.

    Zutaten für den Teig verrühren, auf ein gefettetes Backblech streichen. Zucker und Kokosraspeln drüberstreuen. Bei 180 Grad ca. 25 min. backen.

  2. 2.

    Den noch warmen Kuchen mit der flüssigen Sahne beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(9)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

senftöpfchen
Oh, das ist ein Gutes Rezept

Das ist für mich, ich werde es sofort in mein Rezeptbuch geben. Und ausdrucken für die Einkaufsliste. Danke kakadu

karlchen
Tolles Rezept!

Das ist ja mal ein tolles Rezept! Der Kuchen ist ja extrem schnell gemacht und hört sich sehr lecker an. Und eine Kalorienbome scheint er auch nicht zu sein. Der kommt gleich auf die Liste meiner Rezepte-Baustelle.

gugelhupfesser
einfach lecker

@kakadu diesen Kuchen kenn ich, er ist mega lecker ich glaube ich muß ihn auch mal wieder backen.

Tweetie
Endlich...

Habe schon eine ganze Zeit nach diesem Rezept gesucht, nachdem ich den Kuchen auf einer Feier das erste Mal gegessen hatte... Endlich bin ich fündig geworden!

Super einfach, super lecker :-)

Vielen Dank, kakadu!

tattva
Hihi

Ist ja lustig. Dieses Rezept hab ich gestern ewig in meinem Zettelhaufen gesucht und dann auch irgendwann gefunden. Und heute sehe ich es hier. Der Kuchen ist klasse. In meinem Rezept kommen auch noch 150 gehackte Mandeln oder Haselnüsse drauf.

schnell und einfach

Ach wie toll! Diesen Kuchen kenne ich noch aus Kindheitstagen. Habe ich an diesem Wochenende gleich zwei Mal gebacken. Damit kann man schnell viele Gäste glücklich machen. Ich habe allerdings die Zuckermenge reduziert und ein Ei mehr verwendet. Schön luftig und saftig!

yummy!!

.. meine Mam hat so einen ähnlichen Kuchen immer gebacken - ich habe soeben dieses Rezept ausprobiert, aber anstatt nur Sahne, habe ich 1/2 Sahne + 1/2 Cocos Creme verwendet & habe auch den Zucker etwas reduziert .. YUMMY!! Bin gespannt was mein Schatz sagt, wenn er heimkommt ;)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login