Homepage Rezepte Calendula-Creme oder Ringelblumensalbe

Zutaten

300 g Schweineflomen, Schweinefett vom Metzger schon durchgedreht
3 El Ringelblumen-Blüten

Rezept Calendula-Creme oder Ringelblumensalbe

Geschenke aus der Küche: Eine sehr gute Heilsalbe für strapazierte Hände und Füße

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 300 g Schweineflomen, Schweinefett vom Metzger schon durchgedreht
  • 3 El Ringelblumen-Blüten

Zubereitung

  1. Flomen in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze ausbraten. Dann etwas abkühlen lassen. Das flüssige Fett von den Grieben trennen und in einen anderen Topf geben.
  2. Die Ringelblumen-Blüten ins heiße Fett geben und mehrmals umrühren.
  3. Den Topf von der Platte nehmen und die Blüten etwa 8-10 Minuten im Fett lassen.
  4. Die Blütenblätter entfernen, in dem man das Fett durch ein Sieb gibt. Zucker zum flüssigen Fett geben.
  5. Die Ringelblumensalbe in kleine Tiegel und Döschen geben und diese im Kühlschrank aufbewahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login