Rezept Camembert-Tarte mit Cranberry-Sauce

Ihr Aussehen erinnert ein wenig an süßen Käsekuchen mit Himbeersauce. Käsekuchen stimmt, ist aber mit Camembert. Und die Sauce? Aus Cranberries.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform (Ø 28 cm)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Quiches, Cakes & Tartes
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl, 1 Prise Salz und die kalte Butter in Würfeln in einer Schüssel verkneten. Den Essig und nach und nach ca. 4 EL kaltes Wasser unterkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig so lange kneten, bis er glatt ist. Teig in eine Schüssel legen und diese mit einem Deckel verschließen. Den Teig 30 Min. kalt stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Springform vorbereiten Den Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen und die Form damit auslegen. Dabei einen ca. 2 cm hohen Rand bilden. Den Teig mit Backpapier bedecken, darauf die Hülsenfrüchte geben. Teig im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 15 Min. blindbacken. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Ofen nicht ausschalten.

  3. 3.

    Den Camembert entrinden, in kleine Stücke schneiden und mit der Sahne in einen Rührbecher geben. Mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Eier und 1 TL Honig dazugeben und das Ganze nochmals durchmixen. Die Mischung mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und auf den vorgebackenen Boden gießen. Tarte im heißen Backofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldgelb backen.

  4. 4.

    Inzwischen für die Sauce den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln klein schneiden. Die Cranberrys mit dem Portwein pürieren. Mit Apfelsaft auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Den Rosmarin unterrühren und die Sauce mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. 5.

    Die Tarte aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann lauwarm mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login