Rezept Cannelloni mit Spinat

Line

Die Fuellung nimmt etwas Zeit in Anspruch, aber der Aufwand lohnt sich! Da isst sogar ein "Spinathasser" gerne mit...

Cannelloni mit Spinat
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
3-4, je nach Esser und Hunger
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

300 gr
frischen Blattspinat
300 gr
Magerquark
1 TL
frisch geriebene Muskatnuss
Knoblauchoel
800 gr
Dosentomaten
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst die Stiele des Blattspinats entfernen und den Blattspinat waschen, aber nicht zulange! Frischer Spinat ist sehr empfindlich und verliert leicht und schnell Vitamine...

  2. 2.

    In einer grossen Pfanne das Knoblauchoel erhitzen - schmeckt am Besten selbstgemacht (Rezept hierzu aus: Nicole Stich: Geschenkideen aus der Kueche). Dann den Spinat zugeben und duensten. Sobald dieser zusammengefallen ist, mit Muskatnuss, Thymian, Pfeffer und Salz wuerzen. Backofen auf 190 Grad vorheizen.

  3. 3.

    Den Spinat vom Herd nehmen und mit dem Quark und dem Frischkaese mischen. Die Fuellung mit einem Teeloeffel in die Cannelloni geben. Ich mache das direkt in der Form, in der sie auch spaeter in den Ofen kommen. Sollte von der Fuellung etwas uebrig bleiben - die angegebene Menge ist recht grosszuegig - einfach zwischen die einzelnen Cannelloni geben, schmeckt toll!

  4. 4.

    Ueber die Cannelloni die Dosentomaten geben und diese nochmals salzen und pfeffern.

  1. 5.

    Mozzarella in duenne Scheiben schneiden und so auf den Cannelloni bzw. den Tomaten verteilen, dass diese vollstaendig bedeckt sind. Anschliessend noch Parmesan drueber reiben (der Geschmack entscheidet die Menge). Ungefaehr eine halbe Stunde im Ofen gar werden lassen. Aber immer wieder nachschauen, damit nichts verbrennt! Sollte die Kaesekruste schon recht dunkel, aber die Cannelloni noch nicht gar sein, einfach Backpapier auf die Form legen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login