Homepage Rezepte Cappuccino-Kuchen

Zutaten

1 TL Kakao
2 geh. TL Instant-Espressopulver
2 EL heißes Wasser
225 g Zucker
4 Eier
225 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Milch
90 g Puderzucker
ca. 100 ml Kuchenglasur (dunkel)

Rezept Cappuccino-Kuchen

Mit einem Tässchen Espresso genießen: saftiger Kuchen mit Espresso-Schokolade und Espresso- und Kakaopulver im Teig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kakao und Espressopulver mischen, Wasser zugeben und auflösen. Butter und Zucker cremig schlagen. Eier und Kakaomasse unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Schokoriegel hacken, unterheben.
  2. Teig in eine kleine am Boden mit Backpapier ausgelegte quadratische Springform (18 cm groß) füllen, glatt streichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen.
  3. Schokolade in Stücke brechen, mit Butter und Milch in einem Topf schmelzen. Puderzucker unterrühren. Mit den Rührbesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Kuchen aus der Form lösen, Masse darauf verteilen, fest werden lassen. Glasur schmelzen, spiralförmig daraufgeben. Fest werden lassen. Locker in Alufolie einschlagen. Kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login