Homepage Rezepte Cappuccino-Torte mit Mokkasahne und Baiserflocken

Zutaten

6 Eier
4 EL lauwarmes Wasser
190 g Zucker
190 g Mehl
1 EL Kakaopulver
600 g Sahne
3-4 EL Instant-Cappuccinopulver
2 EL Latte-Macchiato-Likör oder Batida de Café
100 g Sahne
1 TL Zucker
50 g fertig gekaufte Baisers
1/2 TL Kakaopulver
1 Prise Zimt

Rezept Cappuccino-Torte mit Mokkasahne und Baiserflocken

Der Trend aus Italien - luftig-lockerer Biskuit mit Mokkasahne und Baiserflocken.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke
  • 6 Eier
  • 4 EL lauwarmes Wasser
  • 190 g Zucker
  • 190 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 150 g Mokka-Schokolade
  • 600 g Sahne
  • 3-4 EL Instant-Cappuccinopulver
  • 2 EL Latte-Macchiato-Likör oder Batida de Café
  • 100 g Sahne
  • 1 TL Zucker
  • 50 g fertig gekaufte Baisers
  • 1/2 TL Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  1. Biskuit zubereiten
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eier und Wasser in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Zucker unter Weiterschlagen einrieseln lassen. Mehl und Kakao mischen, darüber sieben, kurz unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit einem Stück Backpapier belegen, Rand darumsetzen. Masse hineingeben. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten backen.
  3. Füllung vorbereiten
  4. Schokolade grob hacken. Sahne in einem Topf erhitzen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Cappuccinopulver unterrühren und darin auflösen. Likör zufügen. Mokka-Sahne in eine Rührschüssel gießen und abkühlen lassen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht kalt stellen. Biskuit in der Form auskühlen lassen. Abdecken.
  5. Torte füllen
  6. Mokka-Sahne steif schlagen. Biskuit aus der Form lösen, Papier entfernen. Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen. Unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen. Tortenring darumsetzen. Mit einem Drittel der Mokka-Sahne bestreichen. Mittleren Boden darauf setzen, ebenfalls ein Drittel der Sahne darauf glatt streichen. Restlichen Boden und Sahne darauf geben.
  7. Torte verzieren
  8. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen. Sahne und Zucker steif schlagen. Tortenring entfernen. Geschlagene Sahne mit einer Palette auf der Tortenoberfläche verteilen. Baisers mit den Händen grob zerbröseln, dabei über die Sahne streuen. Kakaopulver mit Zimt mischen, darüber sieben. Oder in einen Streuer füllen und die Tortenoberfläche damit bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login