Homepage Rezepte Carne cruda mit Jakobsmuscheln

Zutaten

100 g Feldsalat

Vinaigrette:

1 El Kürbiskernöl
2 El Olivenöl
1 Tl Dijonsenf
Salz + Pfeffer
------
200 g Rinderfilet
Fleur de sel
schwarzer Pfeffer
1 Tl Olivenöl
4 grosse Jakobsmuscheln (oder 12 kleinere)
2 El Butter
Fleur de sel

Rezept Carne cruda mit Jakobsmuscheln

Surf and turf auf Feldsalatrosette

Rezeptinfos

mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Vinaigrette:

  • 1 El Kürbiskernöl
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Dijonsenf
  • Salz + Pfeffer
  • ------
  • 200 g Rinderfilet
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Tl Olivenöl
  • 4 grosse Jakobsmuscheln (oder 12 kleinere)
  • 2 El Butter
  • Pfeffer
  • Fleur de sel

Zubereitung

  1. Feldsalat putzen, waschen, trockenschleudern. Aus schönen Blättern eine Rosette auf die Teller legen und mit der Vinaigrette beträufeln.
  2. Das gut gekühlte Rinderfilet in Scheiben, Streifen, Würfel schneiden und noch etwas hacken. Salzen, pfeffern, Olivenöl einarbeiten. Mithilfe eines Edelstahlrings das Fleisch einschichten und festdrücken.
  3. Die Jakobsmuscheln pfeffern, in der heissen Butter in 2-3 min von beiden Seiten goldbraun braten. Auf das Carne cruda legen, mit Fleur de sel bestreuen, Ring abheben und sofort servieren.
  4. Teller für Gäste auf Foto 1, Familienteller auf Foto 2

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login