Homepage Rezepte Cassata-Eisbombe

Zutaten

200 g kandierte Früchte (z. B. Ananas, Melonen, Kirschen)
3 EL Maraschinolikör oder Marsala (ersatzweise Ananassaft)
150 g Puderzucker
750 g Sahne
Frischhaltefolie

Rezept Cassata-Eisbombe

Italiens Dessertklassiker lässt sich einfacher zubereiten, als man denkt. Wer keine Eisbombenform hat, nimmt einfach eine runde Schüssel, am besten aus Edelstahl.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
240 kcal
leicht

Für 1 Eisbombenform (ca. 1 l Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Eisbombenform (ca. 1 l Inhalt)
  • 200 g kandierte Früchte (z. B. Ananas, Melonen, Kirschen)
  • 3 EL Maraschinolikör oder Marsala (ersatzweise Ananassaft)
  • 3 Eiweiße (Größe M)
  • 150 g Puderzucker
  • 750 g Sahne
  • Frischhaltefolie

Zubereitung

  1. Die kandierten Früchte mit einem scharfen Messer fein würfeln. Früchte mit Maraschinolikör oder Marsala mischen und zugedeckt 1 Std. durchziehen lassen. Die Form mit Frischhaltefolie auslegen und in den Kühlschrank stellen.
  2. Eiweiße mit Puderzucker in einem Schlagkessel glatt verrühren und über dem heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät zu einer schnittfesten Masse aufschlagen. Die Sahne steif schlagen.
  3. Die marinierten kandierten Früchte unter den Eischnee heben. Sahne unterheben. Die Masse in die Form füllen, glatt streichen, mit Frischhaltefolie abdecken und 12 Std. frieren lassen. Vor dem Servieren die Eisbombe aus der Form stürzen und die Frischhaltefolie entfernen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login