Rezept Cheesecake mit Mürbeteigkeksen

Line

Beim Kuchenliebling Nummer eins aus den USA sind Mürbeteigkekse die krosse Grundlage für die unwiderstehlich sahnige Frischkäsecreme.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

250 g
knusprige Butter- oder Mürbeteigkekse (z. B. dänisches Buttergebäck oder Spritzgebäck)
40 g
1 Päckchen
Vanillinzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst für den Knusperboden die Kekse zerbröseln. Dafür die Kekse in einen Gefrier- oder Frischhaltebeutel geben. Mit einer Kuchenrolle mehrmals vorsichtig darübergehen, bis sie gut zerkleinert sind. Keksbrösel in eine tiefe Schüssel geben.

  2. 2.

    Butter in einen kleinen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen. Zu den Keksbröseln gießen, Vanillinzucker zufügen. Alles gut miteinander vermischen.

  3. 3.

    Eine Springform (24 cm Durchmesser) gründlich mit Butter oder Margarine einfetten. Dann die Teigbrösel hineingeben und am Boden der Form gut andrücken. Form abgedeckt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  4. 4.

    Für die Füllung Frischkäse, Zucker und Mehl in eine tiefe Schüssel geben, mit den Rührbesen des Handrührgeräts gut verrühren. Eier nacheinander zugeben und jeweils gründlich unterschlagen.

  1. 5.

    Vanilleschote der Länge nach halbieren, aber nicht ganz durchschneiden. Das Mark mit einem kleinen Küchenmesser sorgfältig herausschaben und in die Frischkäsemasse geben.

  2. 6.

    Zitrusfrüchte mit heißem Wasser abwaschen, trockenreiben. Orangen- und Zitronenschale abreiben und in die Creme geben. Schlagsahne steif schlagen, zur vorbereiteten Masse geben und kurz unterrühren.

  3. 7.

    Vom Backpapier zwei ca. 45 cm lange Streifen schneiden und jeweils ca. 15 cm breit umknicken. Springformrand damit auslegen, sodass ein erhöhter Rand entsteht. Cremefüllung auf den Boden gießen. Springform auf dem Rost auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Backofen auf 150 Grad zurückschalten und ca. 1 Stunde weiterbacken. Backofen nicht öffnen, da der Kuchen sonst zusammenfällt.

  4. 8.

    Crème fraîche, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Kuchen herausnehmen, Mischung darauf verteilen. Weitere 15 Minuten backen. Backofen ausschalten, Cheesecake im Ofen mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) abkühlen lassen. Herausnehmen. Kuchenrand mit einem Messer vorsichtig ablösen, Springformrand und Papier entfernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Katzenkisterl
Wunderbarer Kuchen

Ich habe mich an diesem Kuchen versucht und soweit ist er gelungen. Die Gäste meines Sommerfestes waren des Lobes voll. Ich habe nur Kekse genommen und auf zus. Zucker verzichtet. Nur mit dem verteilen der Creme Fraiche Mischung hatte ich Probleme. Das hat sich eher in der Mitte konzentriert. Dennoch, geschmacklich wirklich toll. Danke für das tolle Rezept

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login