Rezept Chicoréeblätter mit Grapefruit-Enten-Salat

Zart-bitterer Salat mit herber Frucht gehen bei diesem Rezeopt eine überaus interessante Liaison mit der Entenbrust ein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 12 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Büfetts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zutaten

Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Das Entenbrustfilet kalt waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzförmig einritzen. Rundherum mit Salz und Cayennepfeffer einreiben. Mit der Hautseite in die kalte Pfanne legen, erwärmen und bei mittlerer Hitze 6-7 Min. braten, bis die Haut goldbraun ist. Das Fleisch wenden und auf der anderen Seite in ca. 7 Min. fertig braten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Das Fett aus der Pfanne abgießen, die Pfanne beiseitestellen.

  2. 2.

    Inzwischen die Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden. Das Öl in einem anderen Pfännchen erhitzen und die Schalotten darin unter Wenden 2 Min. braten. Die Kokoschips dazugeben und 1-2 Min. mitbraten, bis alles goldbraun und kross ist. Auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Mit einem scharfen Messer die Schale samt weißer Haut von den Grapefruits schneiden, die Fruchtfilets über einer Schüssel zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Die Filets in kleine Stückchen schneiden, in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Vom Entenbrustfilet die Haut entfernen, das Fleisch in feine Streifen schneiden. Entenstreifen und Grapefruitstückchen auf die Chicoréeblätter verteilen.

  4. 4.

    Die Erdnüsse im Mörser grob zerstoßen. Den Grapefruitsaft mit Zucker und Sojasauce in der Entenpfanne erhitzen und dickflüssig einkochen lassen. Die Erdnüsse untermischen. Jeweils 1/2 TL davon über Entenfleisch und Grapefruit träufeln und mit der Schalotten-Kokos-Mischung garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login