Homepage Rezepte Chili-Hähnchen mit Avocadosalsa

Zutaten

1 EL edelsüßes Paprikapulver
2 TL Chilipulver
3 EL Olivenöl
100 g Tortilla-Chips

Rezept Chili-Hähnchen mit Avocadosalsa

Heißkaltes Duo: Wenn das kross gebratene Gefügel aus dem Ofen kommt, wartet draußen schon das kalte, mexikanische Topping.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
900 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Hähnchenteile waschen und trocken tupfen. Paprika- und Chilipulver mit 1 TL Salz und 1 EL Öl verrühren, die Keulen damit einstreichen. Auf ein tiefes Backblech legen, ¼ l Wasser angießen und die Keulen im Ofen (2. Schiene von unten) 15 Min. braten, wenden und 15 Min. weiterbraten.
  2. Inzwischen die Avocados halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale heben. In kleine Würfel schneiden, mit dem Limettensaft und übrigem Olivenöl vermischen. Zwiebel schälen und fein hacken. Tomaten waschen, halbieren, von Stielansatz und Kernen befreien und klein würfeln. Mais abgießen und gut abtropfen lassen. Alle Zutaten vorsichtig vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Avocadosalsa mit den Hähnchenteilen anrichten, die Tortilla-Chips dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Naja

Habe das Rezept soeben mit 3 Punkten bewertet, da ich finde dass die Geschmackszutaten nicht so gut harmonieren (Hähnchen+ Avocado)

Anzeige
Anzeige
Login