Rezept Chili-Knuspermüsli

Line

Wer gerne scharf isst, der kann mit diesem Müsli jetzt auch schon seinem Frühstück den gewissen Schärfe-Kick geben. Ungewöhnlich, aber so lecker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quäl dich die Diät
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal, 29 g F, 16 g EW, 31 g KH

Zutaten

1 gehäufte EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 160° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Walnusskerne grob hacken und mit Haferflocken, Mandelblättchen, Chia-Samen, Mandelmus, Zuckerrübensirup, Vanillezucker, Kakao, Zimt und Chiliflocken in einer Schüssel gut vermischen. Das Müsli flach auf dem Blech verteilen und in den Ofen (Mitte) schieben.

  2. 2.

    Die Müslimischung 10 Min. backen, dann das Blech aus dem Ofen holen. Das Müsli gut durchmischen, zurück in den Ofen schieben und weitere 10 Min. backen, bis es nach Schokolade und Nüssen duftet.

  3. 3.

    Das Blech aus dem Ofen nehmen und das Müsli auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bis es lauwarm ist. Den Joghurt auf Schalen verteilen und nach Belieben mit Süßstoff süßen. Chili-Knuspermüsli über den Joghurt streuen und gleich servieren.

Rezept-Tipp

Du willst gleich nach dem Aufstehen Vollgas geben? Chili bringt deinen Stoffwechsel in den Verbrennungsmodus und das Fett zum Schmelzen. Wer morgens nicht scharf essen möchte, kann die Chiliflocken weglassen und dafür mehr von den ballaststoffreichen Chia-Samen dazugeben.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login