Rezept Chili-Öl

Vielseitig, zur Verwendung beim Abschmecken für Suppen, Risotto, Salate, Fisch und zum Grillen.
Nach einem Rezept von Peter Gordon.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1-2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

6 St.
6 St. Chili, frisch ca. (25-30gr.)
300 ml
Gläsfläschchen mit Verschluß

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schoten nach Geschmack verweden. Mittlere Schärfe, ist prima. Ich verwende "Serano (Schärfe 6). Wer es mild mag, Cherry-Chili (Schärfe 1-2).
    Lecker auch mit Jalapeno (Schärfe 5).

  2. 2.

    Die Chilischoten von den grünen Ansätzen befreien und halbieren.
    Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erwärmen und die Chilischoten einlegen, den Topf mit dem Öl und den Chilischoten bis zum leichten Plubbern auf dem Herd lassen. Dann zur Seite stellen. Abgedeckt abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen das Chili-Öl in ein oder auch 2 Gläsfläschchen abfüllen, mit den Chilischoten, mit dem restlichen Olivenöl auffüllen. Gut verschließen und an einem kühlen Ort, auch Kühlschrank, aufbewahren. Das Chiliöl hält 6 Monate. Vor dem 1. Gebrauch sollte das Chili-Öl 4 Tage durchziehen, zwischendurch mal schütteln ist gut.

  3. 3.

    Die Chilischoten im Öl verwende ich ich zwischendurch gerne für eine rote Curry Paste, oder nach belieben für Braten und sonstiges.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Klasse

Hab noch Chili aus meinem Garten. übrig..Danke für dir für das Rezept  Lg brunett

Kochmamsell
Super

Das Öl wurde klasse, ist aber teuflisch scharf.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login