Rezept Chili-Putenkeule mit Ananas

Raffiniert & scharf: saftige Putenkeule gewürzt mit Chili, Ingwer und Limettenschale, geschmort mit Ananas und Lauchzwiebeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

20 g
2 EL
süß-scharfe Chilisoße
1 Glas
Geflügelfond (400 ml)
1 Bund
Soßenbinder nach Wunsch

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Fleisch waschen und trockentupfen, salzen und pfeffern. Haut seitlich etwas lösen. Ingwer schälen, fein hacken. Die Hälfte von Ingwer und Limettenschale unter der Haut verteilen. Rest auf der Fleischseite verteilen. Fleischseite mit Chilisoße bestreichen. Oberkeule mit Küchengarn zu einer Rolle binden.

  2. 2.

    Putenrolle mit der Nahtstelle nach unten in einen Bräter legen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten braten. Nach und nach 200 ml Fond angießen.

  3. 3.

    Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden. Ananas in Stücke schneiden. Beides zur Keule geben. Weitere 40 Minuten braten. Rolle herausnehmen, etwas ruhen lassen. Bratensatz mit restlichem Fond lösen, aufkochen. Nach Wunsch binden. Abschmecken. Dazu: mit gedünsteten Möhrenstiften und Erbsen gemischter Basmatireis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login