Rezept Chili sin carne

Ein Klassiker mal anders: Sie können beim mexikanischen Bohneneintopf locker auf das Fleisch verzichten. Das Gemüse soll nur feurig-scharf sein!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kalorien-Sparbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
Pro Portion
Ca. 397 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Chilischote waschen, längs aufschlitzen, die Kerne herauskratzen und die Schote in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem beschichteten Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Paprikastreifen und Chiliwürfel dazugeben und unter ständigem Rühren etwa 4 Min. bissfest anbraten. Die Tomaten und den Oregano einrühren und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind.

  3. 3.

    Die Kidneybohnen und den Zuckermais in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen und in die Tomaten rühren. In etwa 2-3 Min. heiß werden lassen.

  4. 4.

    Das Chili mit Salz, Pfeffer und Essig pikant abschmecken. Auf zwei tiefe Teller verteilen und je 1 Klecks saure Sahne in die Mitte setzen. Nach Belieben mit frischen Oreganoblättchen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login